Energieeffizienz und Klimaschutz im Pflegesektor, 12. November 2018 Kelheim

Wie der Pflegesektor effektiv Energiekosten einsparen kann und welche Möglichkeiten es gibt, sich aktiv für Klimaschutz und Energieeffizienz ist Fokus der Veranstaltung. Außerdem wird die Möglichkeit eines unbürokratischen Erfahrungs- und Ideenaustausches für die Pflegeexpert*innen gegeben sein.

Programm

Ressourcenschonung im Gesundheitssektor, 22.10.2018, Berlin

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI untersucht im Auftrag des Umweltbundesamts den Themenkomplex "Ressourcenkonsum des Gesundheitssektors" erstmals detailliert in einem Forschungsvorhaben. Der Workshop bringt die Akteure des Gesundheitswesens und des Arbeitsfelds Ressourchenschonung zusammen.

Programm

Fachtagung "Energieeffizienz in baden-württembergischen Gesundheitseinrichtungen" 20. Juni 2018,Stuttgart

Im Fokus der Veranstaltung stehen innovative Umsetzungsbeispiele und Maßnahmen aus den Bereichen Energieeffizienz in Klinken und Pflegeeinrichtungen. Markus Loh, Projektleiter der Stiftung viamedica, präsentiert KLIMARETTER - LEBENSRETTER: Nutzerverhalten und Ressourceneffizienz in Kliniken".

Programm

Über Verbesserungsmöglichkeiten der Gesundheitsversorgung vor allem in Krankenhäusern diskutierten  mehr als 600 Klinikmanager, Ärzte, Qualitätsmanager, Führungskräfte aus der Pflege sowie Vertreter der Krankenkassen und Verbände. Erörtert wurden dabei Themen wie Patientensicherheit, Qualitätsmanagement, Hygiene, Entgelt und Qualität sowie Personal und Führung.

Programm

Eigenerzeugung von Energie durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in baden-württembergischen Gesundheitseinrichtungen, 13.07.2017, Ravensburg

und 20.07.2017 in Villingen-Schwenningen.

Qualifizierungsseminar Villingen-Schwenningen

11. Contracting-Kongress Stuttgart, 17. Mai 2017

Anhand von erfolgreich umgesetzten Contracting-Projekten wird die Vielfalt der erprobten Energieeffizienz-Dienstleistung aufgezeigt.

Programm

Fachtagung "Energieeffizienz in baden-württembergischen Gesundheitseinrichtungen" 26. April 2017,Stuttgart

Die Veranstaltung bietet für Sie als Vertreter*innen von Gesundheitseinrichtungen alle wichtigen Informationen zu den Themen Energieeffizienz, Energieeinsparung, Förderprogramme für Gesundheitseinrichtungen, Heizvarianten, Energieaudits, Mitarbeitermotivation und Digitalisierung. Dabei wird besonderer Wert auf die speziellen Bedingungen in Gesundheitseinrichtungen gelegt, wie beispielsweise Hygieneanforderungen und andere Rahmenbedingungen.

Bei der Veranstaltung steht die ganzheitliche und intersektorale Darstellung von Hygiene im Zusammenhang von Medizin und Pflege, Bau und Architektur, Trinkwasser- und Legionellen-Prophylaxe und transsektoralem Qualitätsmanagement im Fokus.

Programm

Auf der KLIK-Abschlussveranstaltung am 08./09. November 2016 in Kassel wurden dem Fachpublikum aus Gesundheitsbranche, Politik sowie der Öffentlichkeit die Ergebnisse aus den drei Jahren Projektlaufzeit präsentiert. Die Klimamanagerinnen und Klimamanager aus 50 Kliniken haben vorrangig nicht- und geringinvestive Energiesparmaßnahmen umgesetzt. Damit werden in drei Jahren klimaschädliche Emissionen in Höhe von 34.500 Tonnen Kohlendioxid (CO2) vermieden. Gleichzeitig sinken die Energiekosten der Kliniken um mehr als 9 Millionen Euro.

Klima- und Umweltschutz in Krankenhäusern, Energie-Optimierung bei bestehen- der Versorgungsversicherheit waren u.a. Themen der 2. MCC-Fachkonferenz am 27. und 28. Oktober 2016 in Düsseldorf.

Der sechste Kongress steht im Kontext "Wegweisende Impulse aus der Praxis für eine bessere Ökonomie und Performance“. Die Themen Nachhaltigkeit, IT, Building Information Modelling und nicht zuletzt Medizintechnik und Hygiene sind Schwerpunkte der Veranstaltung.

Der Kongress für Technologiemanagement im Krankenhaus in Würzburg bietet ein Forum für viele Unternehmen, Verbände und Personen sich ergänzender Branchen, die in der Gesundheits- und Umweltwirtschaft tätig sind.

In der Fachtagung „Energieeffizienz in Gesundheitseinrichtungen" werden Vertretern aus Krankenhäusern sowie Pflege- und Rehabilitationseinrichtungen innovative Umsetzungsbeispiele und Maßnahmen aus dem Bereich der Energieeffizienz vorgestellt und die Förderprogramme des Landes aufgezeigt.

Hier treffen sich Klinikmanager, Ärzte, Hygienefachkräfte und Führungskräfte aus der Pflege beim 9. Nationalen Qualitätskongress Gesundheit. Vor dem Hintergrund der aktuellen gesetzlichen Initiativen der Bundesregierung steht im Fokus, wie die Krankenhauslandschaft unter Qualitätsgesichtspunkten zu gestalten ist.  

Die MCC-Fachkonferenz  "EnergieManagement und EnergieEffizienz" am 1. und 2. Oktober 2015 in Köln rückt Ökonomie und Nachhaltigkeit im Krankenhaus in den Fokus. Bei zahlreichen Expertenvorträgen und Diskussionsrunden wird die Thematik differenziert betrachtet. Auch die Stiftung viamedica leistet einen inhaltlichen Beitrag zur Energetischen Potenzialanalyse und Energieaudit nach DIN EN 16247.

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg plant für den 22. April 2015, zusammen mit der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) die 3. Veranstaltung zu diesem Thema.

Die Veranstaltung stellt erfolgreiche Contractingprojekte aus Kliniken vor und beschreibt die rechtlichen Rahmenbedingungen. Die Tagung richtet sich insbesondere mit seinen Best-Practice-Beispielen an die Geschäftsführer im Gesundheitswesen sowie an Führungskräfte von Energiedienstleistern.
Eine gemeinsame Veranstaltung von VfW und Buderus in Kooperation mit der viamedica Stiftung.

Der 8. Nationale Qualitätskongress Gesundheit am 27. November 2014 wird mit mehr als 130 Referenten die aktuellen Themen Krankenhaushygiene, Qualitätsmanagement im Krankenhaus, Qualitätssicherung, Patientensicherheit sowie Qualitätsmessung und -berichterstattung erörtern.

Vortrag Prof. Dr. Daschner

Präsentation Markus Loh, Projektleiter