viamedica - Stiftung für eine gesunde Medizin

Der Vorstand

Prof. Dr. Franz Daschner, Vorsitzender

1940 in Regensburg geboren | 1967 bis 1969 wiss. Assistent an der Universitätskinderklinik München | 1969 bis 1970 USA, u. a. an der Harvard Medical School in Boston und der University of California, Los Angeles | 1970 bis 1975 wiss. Assistent an der Universitätskinderklinik München | 1975 Habilitation für Kinderheilkunde | 1976 C3-Professur für Krankenhaushygiene; Leiter der Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Freiburg | 1992 C4-Professur; Direktor des Instituts für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Freiburg, emeriert am 1.10.2006 | 1993 B.A.U.M.-Umweltpreis | 1998 Sonderpreis »Ökomanager des Jahres« | 2000 Preisträger des »Deutschen Umweltpreises« | 2002 Bundesverdienstkreuz am Bande  | 2008 Deutscher Solarpreis  | 2011 Getrud-Luckner-Medaille der Stadt Freiburg | Deutscher Qualitätspreis Gesundheit 2012

Prof. Dr. Hajo Grundmann

1955 geboren | Studium der Sinologie, Krankenpflege und Humanmedizin an den Universitäten Bochum und Freiburg | Promotion und Habilitation  an der Universität Freiburg | MSc in Epidemiologie und Diplom für klinische Tropenmedizin an der London School of Hygiene | Facharzt für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie sowie für Hygiene & Umweltmedizin | Klinische Tätigkeit als Arzt an Universitäts- kliniken in Freiburg, Berlin, Nottingham und Groningen | Betreuung umfangreicher Feldstudien in Taiwan, Venezuela und Tansania | Im Auftrag der Europäischen Kommission und des Niederländischen Gesundheitsministeriums Aufbau und Leitung des European Antimicrobial Resistance Surveillance System (EARSS) am Niederländischen Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt (RIVM) | Gegenwärtig Lehrstuhl für Infektionsepidemiologie an der Universität von Groningen | seit November 2015 Leiter der Zentralen Einrichtung Infektions- prävention und Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum in Freiburg | Forschungsschwerpunkte sind die molekulare Evolution, Epidemiologie, Populationsdynamik und gesundheitliche Auswirkungen von antibiotikaresistenten Infektionserregern und krankenhauserworbenen Infektionen.

Senta Möller

1950 geboren | 1970 – 1974 Studium der Betriebswirtschaftslehre | 1974 – 1979 Vorstandsassistenz Siemens AG | 1978 – 1982 Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg | 1978 – 1985 Unternehmensberatung | 1985 – 1986 Rechtsvolontariat in San Francisco/USA | 1986 – 1990 Intern. WP-Gesellschaft Luxembourg | seit 1986 Rechtsanwältin | seit 1990 selbstständige Tätigkeit als Rechtsanwältin und Steuerfachanwältin.

Dr. Frank Wertheimer

1961 in Freiburg geboren |Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg und Münster | 1990-1991 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Arbeitsrecht der Universität Freiburg | 1992-1999 Universitätsverwaltung Freiburg | 1999-2004 Geschäftsbereichsleiter am Universitätsklinikum Freiburg | 2005 - 2/2010 Kaufmännischer Direktor des Klinikums | seit 3/2010 selbständiger Rechtsanwalt