viamedica-Daschner-Förderpreis

Preisverleihung viamedica-Daschner-Förderpreis 2014

Im Rahmen des 10. Krankenhaus-Umwelttages des Landes Nordrhein-Westfalen am 21. Oktober 2014 in Münster verlieh die Stiftung viamedica erstmalig den viamedica-Daschner-Förderpreis. Die Veranstaltung wird vom Dachverband der 370 NRW-Kliniken zusammen mit dem „Arbeitskreis Umweltschutz im Krankenhaus NRW“ und der Fachvereinigung Krankenhaustechnik e. V. beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) durchgeführt und stand in diesem Jahr unter dem Leitthema „Ökonomie und Ökologie“. 

Der mit jeweils 2.500 € dotierte Förderpreis wurde von Dr. Horst Pomp, Vorstand der Stiftung viamedica, für herausragende Leistungen im Bereich Umweltschutz im Krankenhaus an drei Preisträger verliehen:

Der Arbeitskreis Umweltschutz im Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen und seine Sprecherinnen und Sprechern Silvia Hermes, Ute Küppers und Gerd Schäfer wurden für hervorragende und beispielhafte Verdienste für den Umweltschutz im Krankenhaus gewürdigt.

Die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW) und stellvertretend der verantwortliche Projektleiter Robert Färber wurden für beispielhafte Verdienste bei der Förderung des Umweltschutzgedankens in den Krankenhäusern NRWs und die Organisation der Krankenhaus-Umwelttage NRW ausgezeichnet.

Außerdem erhielten die Auszeichnung die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LWL-Kliniken Anika Thyes, Peter Gillmann und Thomas Voß für hervorragende und beispielhafte Umweltschutzprojekte im Krankenhaus.

Wir gratulieren den Preisträgern und bestärken sie und damit auch andere Krankenhäuser in ihrem ökologischen Engagement.

Weitere Informationen zu den Preisträgern finden Sie unter: